Bitcoin-Optionen im Wert von $7,8 Mio. verfallen

Ab dem 3. April 2020 werden Bitcoin-Optionen im Wert von 7,82 Mio. $ oder 11.500 BTC-Optionskontrakte verfallen, was sich auf die Spotpreise auswirken könnte. Bitcoin-Optionen und -Futures sind beliebte Produkte, in die institutionelle Anleger investieren, insbesondere in Anbetracht des Umfangs ihrer Investitionen. Daher würde ein Anstieg des Open Interest und des Volumens in einem dieser Produkte bis zu einem gewissen Grad auf institutionelle Aktivitäten hindeuten.

edwin-hooper-Q8m8cLkryeo-unsplash-1
Corona bringt die Welt zum Erliegen

Märkte für Options und Futures leiden

Nach der Katastrophe vom 13. März trockneten die Options- und Futures-Märkte an den CME- und Bakkt-Märkten aus; in letzter Zeit haben sie jedoch einen Anstieg erlebt.

Bei Redaktionsschluss waren jedoch 11.500 Optionskontrakte zum Auslaufen vorgesehen. Wie bereits gesehen, hat das Auslaufen umfangreicher Options- oder Futures-Kontrakte Auswirkungen auf die Spotpreise von Bitcoin, und es besteht sicherlich die Möglichkeit, dass das heutige Auslaufen den Preis nach unten drücken wird. Zusätzlich wird das Open Interest auf Deribit, CME und Bakkt nach dem Auslaufen dieser Optionen einen kleinen Rückgang erfahren.

Darüber hinaus deuten andere Faktoren, wie die CME-Future-Lücke, die technischen Indikatoren von Bitcoin usw. ebenfalls darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, dass der Preis sinken wird. Nehmen Sie zum Beispiel den Bitcoin-Preis, der sich bereits in der Widerstandszone befindet, wie in einem früheren Artikel erläutert wurde.

Kurzfristiger Durchbruch der Widerstandszone

Der Preis konnte sich kurzzeitig aus dieser Widerstandszone [$6.500 bis $6.900] befreien; aufgrund eines übermäßigen Baissedrucks fiel der Preis jedoch wieder in die Zone zurück und bewegte sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels seitwärts.

Die Seitwärtsbewegung könnte bald in eine Abwärtsbewegung übergehen, da der RSI in der überkauften Zone bereits abgelehnt wurde.

Darüber hinaus wurden sowohl der Kurs als auch der RSI zweimal auf diesem Niveau zurückgewiesen; daher wird diese Spanne ein starker Widerstand sein, den der Kurs überwinden muss.

Darüber hinaus zeigte der CME-Futures-Chart, dass sich eine Lücke von 6.620 $ auf 6.000 $ am 29. März 2020 entwickelt hatte. Mit dem Auslaufen der Optionen, der Widerstandszone und den CME-Futures besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass der Preis tendenziell sinken wird.