Ripple-ODL-Netzwerk stellt neuen Rekord für XRP/AUD auf BTC-Märkten auf

 

Der XRP gepaart mit dem Australischen Dollar im On-Demand-Liquiditätsnetzwerk (ODL) erreichte an der Börse BTC Markets mit 15.640.530 AUD ein neues Allzeithoch.

Laut einem kürzlichen Tweet von Liquidity Index Bot stieg der Bitcoin Trader Markets Liquiditätsindex für den XRP/AUD am 2. Juni auf 15.640,530 AUD, etwa 10,6 Millionen USD, und übertraf damit das bisherige Rekordhoch. Die XRP-Liquidität auf den australischen Märkten ist seit Anfang 2020 ziemlich stetig gestiegen, obwohl der Preis seit dem 10. Mai nahe bei 0,20 USD geblieben ist.

Bei Bitcoin Era wird über XRP gesprochen

Haschstrom könnte von Ost nach West wandern, wenn sich die globale Bergbaulandschaft verändert

Messari: Die Inflationsrate von XRP ist fünfmal höher als die von Bitcoin
Das ODL-Netzwerk ist beliebter denn je
Cointelegraph berichtete, dass das ODL-Zahlungsnetzwerk von Ripple sein Transaktionsvolumen im ersten Quartal 2020 verdreifacht hat, während der USD-Wert der ODL-Transaktionen um mehr als 294% gestiegen ist. Ripple konnte seine XRP-Gesamtumsätze von 13,08 Millionen USD im vierten Quartal 2019 auf 1,75 Millionen USD im ersten Quartal 2020 reduzieren.

Token-Inhaber haben die Liquidität von XRP als „das Lebenselixier von Ripple’s [ODL] für grenzüberschreitende Zahlungen“ beschrieben.